Unterricht in gymnastizierender Boden- und Handarbeit & Reitunterricht

Der dau­er­haf­te Erfolg mei­ner The­ra­pien wird maß­geb­lich durch sinn­vol­les und phy­sio­lo­gi­sches Trai­ning beein­flusst. Mein Unter­richt ori­en­tiert sich immer an den indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­sen von Pferd und Pfer­de­mensch. Es gibt kein star­res Kon­zept, aber durch­aus einen roten Faden. Dabei ori­en­tie­re ich mich an den Prin­zi­pi­en der Aka­de­mi­schen Reit­kunst nach Bent Brand­e­r­up.

Ich selbst trai­nie­re mei­ne Pfer­de seit vie­len, vie­len Jah­ren regel­mä­ßig bei Trai­nern der aka­de­mi­schen Reit­kunst und Hor­se­m­anship­trai­nern. Im Som­mer 2020 habe ich den Groun­d­­work- und Lon­ge­test bei Bent Brand­e­r­up abge­legt.

Menü